moodle button      Mahara logo

SO FINDEN SIE UNS

Wir sind noch da!

Veröffentlicht in Uncategorised

IMG 20170113 104854 IMG 20170113 104914

Der Schnee kam also innerhalb kürzester Zeit doch noch! Unsere Hausmeister sind im Dauereinsatz, um den Massen gerecht zu werden. Wir sagen an dieser Stelle allen Hilfskräften "Danke" und genießen die schöne Aussicht... 

IMG 20170113 105241

Europa steht ihnen offen

Veröffentlicht in Erasmus News

Auszeichnung für das Praktikum im Ausland: Schüler der Herwig-Blankertz-Schule präsentieren ihren Europass. Er soll ihnen bei der Jobsuche im In- und Ausland helfen. 27 Schüler der Herwig-Blankertz-Schule erhielten Zeugnis für Auslandspraktika

VON MAX MORRISON WOLFHAGEN. (HNA)


Den Aufbruch ins Unbekannte wagen – diesen Ratschlag ihrer Lehrer haben 27 Schüler der Herwig Blankertz Schule in der Wolfhager Pommernanlage beherzigt. So durften sie zum Abschluss ihrer Ausbildung nun den Europass entgegennehmen.

„Aktion junge Fahrer“ am Standort Wolfhagen

Veröffentlicht in AG’s und Projekte

Auch in diesem Jahr fand erneut die „Aktion junge Fahrer“ an der Herwig-Blankertz-Schule am Standort Wolfhagen statt. Ziel der Veranstaltung, die die Verkehrswacht unter der Leitung von Ferdinand Hagenbach und dem Verkehrssicherheitsbeauftragten Frank Rohrberg durchführte, ist die Information angehender oder neuer Führerscheinbesitzer über die Gefahren und Risiken dieser Zielgruppe in ihrer neuen Rolle im Straßenverkehr. Über 120 Schülerinnen und Schüler konnten diese am 20. September 2016 im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“, indem sie an interessanten und attraktiven Angeboten, wie z. B. Gurtschlitten, Überschlagsimulator oder verschiedenen Fahrsimulatoren teilnahmen

.K1024 P1060370 Kopie   K1024 P1060370 Kopie

Gehen Sie in das Gefängnis – Herzlich willkommen im Workshop

Veröffentlicht in Gewaltpräventionstag

gpt 2016

Willkommen in den Workshops ‐ das waren am 16.11.2016 die 130 Schülerinnen und Schüler der Herwig‐Blankertz‐Schule Hofgeismar am alljährlichen Gewaltpräventionstag. Es waren wieder einmal besondere Workshops – besonders aufgrund ihrer Methoden, ihrer Zusammensetzung sowie ihrer Themen und Trainer. Nach eigenen Interessen konnten die Schüler der Berufsfachschulklassen sich in Workshops einwählen – losgelöst vom Klassenverband. Die Räume wurden thematisch passend vorbereitet – Susanne Hold hatte für ihren Workshop extra eine Gefängniszelle „nachgebaut“. „Gehen Sie in das Gefängnis – Herzlich Willkommen im Workshop“ war dann auch die ernstgemeinte Einladung sich in diesem Workshop mit dem Jugendstrafvollzug sowie der Frage nach Auswegen aus einem gewalttätigen Leben auseinanderzusetzen.

Die Genfer Flüchtlingskonvention und rechtliche Hintergrundinformationen der Flüchtlinge betrachtete Frau Nathalie Dettmar mit den Schülern in ihrem Workshop zum Thema „Flüchtlinge“. Neben theoretischen Zugängen nutzte sie auch ganz emotionale Zugänge: Die Schüler durften ihre Träume und Wünsche für ihr Leben notieren, dann „spielte“ Frau Dettmar Schicksal – Krieg, Hungersnot, Atomunglück – die notierten Träume und Wünsche
blieben zerrissen zurück ‐ ausgeträumt! Das Schicksal vieler Flüchtlinge, die sich für ihr Leben ganz sicher etwas anderes erträumt haben.