Tischlertreff

Kalender
Holztechnik
Datum
20.04.2018 16:00
Ort
Autor
J.Schwagmeier

Beschreibung

holzDer Beruf des Tischlers ist sehr reichhaltig und vor allem kreativ. Tischler erledigen nicht einfach nur die Holzarbeiten, die anfallen. Dieser Beruf verlangt dem Lehrling sehr viel Disziplin und Durchhaltevermögen ab. Der Beruf des Tischlers lässt zudem sehr viel Kreativität und Engagement zu. Tischler stellen Möbel her und viele weitere Dinge des täglichen Bedarfs. Damit auch Sie als Ausbildungsbetrieb, Eltern und Ausbilder sowie Freunde und Interessierte sich ein Gesamtbild über die geleisteten Arbeiten Ihrer Kinder beziehungsweise Azubis machen können, sind Sie recht herzlich zu unserem diesjährigen Tischlertreff eingeladen. Dieser Treff findet am 20. April 2018 statt und wird weit mehr sein als nur eine Präsentation des Tischlerberufes. Die aktuellen Auszubildenden in diesem Handwerk bekommen an diesem Tag die Gelegenheit ihren Eltern, Freunden und Ausbildern ihr Können unter Beweis zu stellen. 

Unter den vielen Arbeiten sind Projektarbeiten, die die Auszubildenden nach bestem Wissen und mit ihrem eigenen Erfahrungsschatz fertiggestellt haben. Wir als Berufsschule stellen unsere Räumlichkeiten für diese Vorführung zur Verfügung, damit Sie als Eltern und Interessierte an diesem Beruf die Leistungen Ihrer Kinder beziehungsweise der Azubis in Augenschein nehmen können. Die Vorstellung findet mit Objekten und Gegenständen statt, die in diesem Lehrjahr fertiggestellt wurden. Handwerkliches Geschick bringen alle unsere Azubis mit und Sie werden sehen, wie stolz diese Jugendlichen auf ihre Arbeiten sind.


Die Präsentation findet bei uns in der Herwig-Blankertz-Schule im Gebäude 3 statt. Das Schulgebäude befindet sich in der Magazinstraße 23 in 34369 Hofgeismar. Am Freitag den 20.04.2018 beginnen wir um 16 Uhr mit der Präsentation. Wir haben geplant die Vorstellung und Präsentation bis ca. 17.30 Uhr andauern zu lassen.

Unser Fachtheorieleiter Herr Cordes wird die Veranstaltung mit freundlichen Worten eröffnen. 

Unsere Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr stellen Ihre ersten Werkstücke vor. Des Weiteren werden Kleinmöbel vorgestellt. Diese wurden von Schülern aus dem 2. Ausbildungsjahr hergestellt. 

Jeder Lehrling muss ein Gesellenstück planen um die Ausbildung erfolgreich abzuschließen. In diesem Rahmen wird eine Vorstellung der einzelnen Entwürfe stattfinden. Auch Übungen durch eine Musterecke zum entsprechenden Gesellenstück, wurden durch die Auszubildenden dazu hergestellt, damit sie sehen können, welchen Umfang ein solches Gesellenstück mit sich bringt. 

Als Abschluss an diesem Tag wird Herr Cordes Sie verabschieden. Vielleicht haben Sie als Ausbildungsbetrieb oder Eltern und Freunde auch noch Fragen zu den einzelnen Bereichen, dann können Sie diese gerne bei einem kleinen Gedankenaustausch erläutern. Dieser findet allerdings nicht in der Präsentationshalle statt, sondern in einem kleinen Nebenraum. Dieser befindet sich unmittelbar an dem Präsentationsraum. Sie können gerne alle Fragen stellen, die sie beantwortet haben möchten. Die Fachbereichslehrer werden Ihnen vollumfänglich zur Verfügung stehen.

Bilder aus 2016:

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://herwig-blankertz-schule.de/service/hbs-kalender/1097#sigProIdb7b96d7661

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.