lkwVielleicht hast Du ja auch schon einmal von dem Beruf Fachkraft für Möbel-, Küchen - u. Umzugsservice gehört und möchtest Dich näher darüber informieren? Dann bist du hier genau richtig. Die Fachkraft für Möbel-, Küchen - und Umzugsservice ist sozusagen ein Allround Talent. Du kannst dich in Verbindung mit einem Ausbildungsbetrieb hier an der Schule in diesem Beruf ausbilden lassen. Während Deiner Ausbildung wirst Du in die unterschiedlichsten Bereiche hineinschnuppern und viel darüber lernen. Du wirst lernen Küchen auszuliefern und anschließend zu montieren. Dein Auftrag ist erst dann erledigt, wenn Deine Kunden zufrieden sind. Auch andere Möbelteile gehören zu Deinem Arbeitsumfeld. Es sind Wohnzimmerschränke oder auch Schlafzimmermöbel und viele andere die Du nach Deiner Ausbildung montieren darfst. Natürlich brauchst du hierfür auch das passende Werkzeug. Ordnung ist also sehr wichtig für den Beruf der Fachkraft für Möbel-, Küchen - u. Umzugsservice. Noch viele weitere Fähigkeiten solltest Du für Deinen Beruf mitbringen. 

KücheDu bist vielleicht ein geduldiger Mensch. Denn manchmal klappt nicht alles auf Anhieb. Aber du wirst lernen, Deinen Job mit Routine zu bestehen. Zu den weiteren Aufgaben gehört auch die Installation von elektrischen Geräten wie zum Beispiel einem Geschirrspüler oder einem Elektroherd. Du wirst lernen, welche Anschlüsse du vornehmen musst, damit diese Geräte einwandfrei funktionieren. Wie gesagt, Du wirst ein echtes Multitalent sein, nach Deiner Ausbildung. Du kommst mit Holz und Elektrik klar und weißt genau was Du wann machen musst. Aber noch vieles weitere erwartet Dich während Deiner Ausbildung. In dieser Zeit des Lernens stehen Dir übrigens sehr viele Fachkräfte und Lehrer zur Seite. Nicht nur in Deinem Ausbildungsbetrieb kannst Du viel lernen. In der Schule kommst du auch mit Holzherstellung und deren Weiterverarbeitung in Berührung. Du solltest also auf keinen Fall Berührungsängste besitzen. du kannst alles lernen und routiniert anwenden, wenn Du Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast.

Vielleicht interessierst Du dich an der Möbelherstellung? Auch das gehört mit zum Beruf der Fachkraft für Möbel-, Küchen - u. Umzugsservice. Der von dir gewählte Beruf ist anerkannt und auch in dem Berufsbildungsgesetz erwähnt. Du kannst dich um diesen Beruf zu erlernen, bei einem Möbelhersteller bewerben und auch bei einem Umzugsunternehmen. Vielleicht besitzt Du alle diese Qualifikationen und möchtest Diesen Beruf erlernen, dann kannst Du dich gerne bei uns melden. Wir sind genau die richtigen für Dich wenn es darum geht, die Schulische Ausbildung zu vervollständigen. Du wirst sehen, der Beruf macht sehr viel Spaß und wird nicht zur Routine. Du kommst mit Menschen zusammen, also solltest Du auch aufgeschlossen sein.

wohnungVielleicht konnten wir Dir den Beruf Fachkraft für Möbel-, Küchen - u. Umzugsservice hier schmackhaft machen. Also solltest Du nicht länger mit der Bewerbung warten, denn es erwarten Dich spannende 3 Jahre in unserer Berufsschule. Du wirst alles lernen was es zu wissen gibt und kannst nach Deinen 3 Jahren Ausbildung den Beruf routiniert ausüben. In Deinem Ausbildungsbetrieb kannst du alles erlernte anwenden und wirst sehen, wie aufgeschlossen die anderen Mitarbeiter sind. Wir laden Dich recht herzlich ein Dich näher über das Berufsbild zu informieren und hoffen, wir konnten Dich für den Beruf begeistern.