Logo des Förderverein der Herwig-Blankertz-SchuleDie beruflichen Schulen Hofgeismar / Wolfhagen haben eine gemeinsame Tradition und tragen wesentlich zur Förderung des Fachkräftenachwuchses von Handwerk, Handel und Industrie im Landkreis Kassel bei. Als weitere Hauptaufgabe ist die Vermittlung der beruflichen Grundlagen in Vollzeitschulformen, die gleichzeitig einen allgemein bildenden Schulabschluss ermöglichen (Hauptschul-, Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife). In den letzten Jahren ist zusätzlich das schulische Angebot durch eine Fachschulausbildung erweitert worden.    
Die Herwig-Blankertz-Schule prägt das Bild und die Schullandschaft der Städte Hofgeismar und Wolfhagen, so dass wir Mitglieder des V.F.H.B.S. auch mit Stolz von „unserer Schule“ sprechen können. Mit unserer Mitgliedschaft identifizieren wir uns auch als Bürger mit dieser Schule.
Dabei fühlen wir uns auch einer der Maximen unseres Namensgebers Herwig Blankertz, „Demokratisierung der Gesellschaft und Chancengleichheit aller im Bildungssystem, Modernisierung und ständige Anpassung der schulischen und beruflichen Ausbildung an den Erfordernissen einer sich ständig wandelnden Industriegesellschaft“ verpflichtet.

Der Vorstand des Fördervereins

Der Vorstand des Fördervereins

 

(vl: Dr. Dietmar Johlen (Schulleiter), Klaus Kreuter (Schriftführer), Bernd Schellenberger (1. Vorsitzender),
Günther Schumacher (2. Vorsitzender und Kassenwart)

Der Förderverein wurde im Jahre 1995 gegründet. Die Zusammensetzung der Mitglieder ist sehr gemischt: Sie besteht neben Vertretern der Schule vor allem aus Vertretern des Handwerks und der Industrie (hier sei besonders das VW-Werk in Baunatal genannt). Zusätzlich engagieren sich Privatpersonen und Personen des öffentlichen Lebens, die sich der Schule verbunden fühlen.


Die Förderung der Herwig-Blankertz-Schule erfolgt in vielfältiger Art und Weise.

Beispielhafte Förderprojekte sind:

  • Anschubfinanzierungen, ohne die manches Projekt nicht hätte durchgeführt werden können (z. B. Internetaktivitäten).
  • Finanzierungen von größeren Anschaffungen (z. B. aktuelle Hardware und Software)
  • Finanzierung von Ausstattung von Fachräumen
  • Unterstützung von besonderen Projekten (z. B. Umwelt, Veranstaltungen, Beteiligungen an schulischen Wettbewerben) Werbung/Präsentation)

Falls Sie Interesse an der Unterstützung der Herwig-Blankertz-Schule oder der Arbeit in dem ehrenamtlichen Verein haben, so setzten Sie sich bitte mit der Schulleitung oder dem Vorstand des Vereins in Verbindung. Wir nehmen auch gern Geld- oder Sachspenden für die Schule in Empfang.

Bankverbindung: Kto. Nr.: 165 271 700 bei Kasseler Bank (BLZ 520 900 00)

Antrag auf Mitgliedschaft