„Meine Meinung über den Workshop der Young
Americans: Ich fand den Workshop sehr lustig und abwechslungsreich! Es war mal
was anderes als Schule. Ich fand die Young Americans waren wie eine große
Familie für mich, sie haben jeden Menschen angenommen so wie er ist, egal ob
dick oder dünn groß oder klein usw. Was mir am meisten Spaß gemacht hat, war
das tanzen und das singen und die Freundlichkeit der Young Americans. Die Young
Americans waren gegenüber uns offen und wir konnten uns den Young Americans
anvertrauen.

Ich bin offener geworden und die
Young Americans haben mir die Angst genommen vor so vielen Leuten zu tanzen
oder vor den Leuten eine Rede zu halten. Die Young Americans hätten noch ein
paar Tage länger da sein können, weil es mir so viel Spaß mit ihnen gemacht
hat. Ich finde Schade, dass wieder nach Hause fliegen."

Franziska D. (10BF06)

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.